© Die Maeckies-- Gerd Müller---Hohlweg 2---04600 Altenburg---03447/833203
              The Leimers    und wie alles angefangen hat
aktualisiert am  03.10. 2018
„The Leimers“ Es waren einmal zwei Musiker, die saßen in der „Leimrute“ zu Altenburg / Knau und tranken ein Bier. Und wie sie so tranken, sprach der Eine: „Wir könnten doch zusammen musizieren, wie vor vielen vielen Jahren und die schönen alten Lieder spielen“. Nachdem das Glas gelehrt ward sprach der Zweite:   “ Ja!“. Dies hörte der Wirt, trat an den Tisch heran und sagte mit fester Stimme: „Unsere Location steht Euch zur Verfügung!“. So wurden sogleich Pläne geschmiedet, Mitstreiter gesucht und Titel ausgewählt. Es dauerte auch gar nicht lang und es sprach sich herum im „Leimruten-Reich“ . Viele wollten den neu entstandenen „Klangkörper“ hören. Sie kamen aus allen Himmelsrichtungen. Es wurde gefeiert, gerockt und gesungen, wie man es nur selten in der ehrwürdigen „Leimrute“ erlebt hatte. Nur Einer stand nachdenklich an der Seite und sagte: „Ihr habt keinen Namen!“. Als das die Musiker hörten, beschlossen sie einen Namen zu suchen. Sie begaben sich nach Osten und Westen, Süden und Norden , auch in die schöne Stadt Leipzig. Doch keiner fand einen passenden Namen. Bücher wurden gewälzt, Freunde gefragt, doch es wollte nicht gelingen. So sprach der Wirt: „Ihr seid die Musiker der Leimrute! Ihr seid „The Leimers“!“. So sei es! Und es ward ein weiteres mal das Volk zum großen Spektakel geladen. Nun wollten die „Leimers“ aber nicht mehr allein musizieren. Sie luden sich Gäste ein ins „Leimruten-Reich“ und rockten mit ihnen was das Zeug hält. Selbst aus dem Königreiche über dem Meer kam eine Abordnung. Sie verzauberte die Zuhörerschar mit albionischen Klängen. Das Publikum war begeistert und wollte mehr. Und so entstand das „Musikertreffen Altenburg – Knau“.
Fotos anklicken
Christa Löser
Claus Kulisch
Udo Müller
Wolfram Löser
Gerd Müller
Andreas Hönig
Wolfgang Funke
Siegfried Glück
Freunde
Wolfgang Meister
So war es! Genau so!
© Die Maeckies-- Gerd Müller---Hohlweg 2---04600 Altenburg---03447/833203  Impressum
Fotos anklicken
Christa Löser
Claus Kulisch
Udo Müller
Andreas Hönig
Wolfram Löser
Gerd Müller
Wolfgang Funke
Siegfried Glück
Wolfgang Meister
Freunde
Es waren einmal zwei Musiker, die saßen in der „Leimrute“ zu Altenburg / Knau und tranken ein Bier. Und wie sie so tranken, sprach der Eine: „Wir könnten doch zusammen musizieren, wie vor vielen vielen Jahren und die schönen alten Lieder spielen“. Nachdem das Glas gelehrt ward sprach der Zweite:   “ Ja!“. Dies hörte der Wirt, trat an den Tisch heran und sagte mit fester Stimme: „Unsere Location steht Euch zur Verfügung!“. So wurden sogleich Pläne geschmiedet, Mitstreiter gesucht und Titel ausgewählt. Es dauerte auch gar nicht lang und es sprach sich herum im „Leimruten-Reich“ . Viele wollten den neu entstandenen „Klangkörper“ hören. Sie kamen aus allen Himmelsrichtungen. Es wurde gefeiert, gerockt und gesungen, wie man es nur selten in der ehrwürdigen „Leimrute“ erlebt hatte. Nur Einer stand nachdenklich an der Seite und sagte: „Ihr habt keinen Namen!“. Als das die Musiker hörten, beschlossen sie einen Namen zu suchen. Sie begaben sich nach Osten und Westen, Süden und Norden , auch in die schöne Stadt Leipzig. Doch keiner fand einen passenden Namen. Bücher wurden gewälzt, Freunde gefragt, doch es wollte nicht gelingen. So sprach der Wirt: „Ihr seid die Musiker der Leimrute! Ihr seid „The Leimers“!“. So sei es! Und es ward ein weiteres mal das Volk zum großen Spektakel geladen. Nun wollten die „Leimers“ aber nicht mehr allein musizieren. Sie luden sich Gäste ein ins „Leimruten-Reich“ und rockten mit ihnen was das Zeug hält. Selbst aus dem Königreiche über dem Meer kam eine Abordnung. Sie verzauberte die Zuhörerschar mit albionischen Klängen. Das Publikum war begeistert und wollte mehr. Und so entstand das „Musikertreffen Altenburg – Knau“.
So war es! Genau so!
The Leimers